Über uns

Über uns

Herzlich Willkommen auf unserer Seite, mit der wir Ihnen einen Einblick in unseren kleinen Familienbetrieb geben wollen.
Seit 100 Jahren werden in der Kleinbrennerei Hitzer in Neidlingen eigene Obsterzeugnisse von heimischen Streuobstwiesen zu Edelbränden und Likören weiterverarbeitet.
Das ganze Jahr über gibt es in unserer Familie etwas zu tun, sei es in der Brennerei oder draußen auf den eigenen Streuobstwiesen.
Im Frühjahr werden die Bäume geschnitten, neue Bäume gepflanzt, und die Wiesen gepflegt.
Bald danach beginnt die Kirschblüte.
Ende Juni beginnt die große Kirschenzeit,bei der wir jedes Jahr mindestens 4 Wochen auf den Leitern stehen.
Die Tafelkirschen (Sorten wie Baronen, Schneiders, Büttners, Braune Knorpel, Oktavia, Regina…) werden frisch als Tafelkirschen am Haus verkauft. Die Schnapskirschen (Sorten wie Remstäler, Neidlinger Eichele, Dollenseppler, Benjamin…) werden in Fässer eingemaischt, um im Winter gebrannt zu werden.
Im Anschluss an die Ernte feiern wir zum Dank mit allen Helfern die „Kirschenhenke“.

Im Herbst folgt die Ernte der Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Mirabellen und Nüsse.
Auch dieses Obst wird entweder frisch am Haus verkauft oder für den Winter zum Destillieren eingemaischt.
Jedes Jahr am 21. September findet in Neidlingen der traditionelle Zwetschgenmarkt statt und am naheliegenden Sonntag das Zwetschgenfest. Dort sind wir mit einem Verkaufsstand vertreten.
Den ganzen Winter über wird samstags in der Brennerei gearbeitet, das heißt es wird destilliert.